Wer hat die Windmaschine angestellt?

DSC_0156_2

Das kölsche Wetter lässt gerade für Outfitshoots echt zu wünschen übrig. Für Ponyträger wie mich, ist das eine halbe Katastrophe, wenn der Wind einem den mühevoll geglätteten Pony wieder auseinanderfegt. Wie man an den Bildern sieht, hat die Windmaschine heute auf Hochtouren gearbeitet und ich hatte Mühe meine Haare im Zaun zu halten und meinen Mantel bei dem Wind zu bändigen.

Apropos Mantel, ja der ist neu! Meine Anschaffung für den Februar. Ihr wisst schon der Shoppingban geht weiter. Dieses Oversize Schmuckstück habe ich bei Linda entdeckt und ich war direkt Hin und Weg! Am Abend zuvor wollte ich mir noch einen Oversize Eggshape Mantel bei H&M bestellen, habe es aber dann doch gelassen. Und siehe da es hat sich gelohnt. Denn das neue Lieblingsstück von Kiomi war im Sale und ich habe den Mantel so statt für 99,- Euro für 3o,- Euro erschnappert. Das kam meinem Shoppingban natürlich zu Gute und ich habe mich wie ein Kleinkind gefreut.

Ich bin jetzt ein sehr glückliches Mädel, dank des Kaufs. Denn der Mantel ist absolut passend für die etwas milderen Temperaturen und sehr gemütlich. Kombiniert heute ausnahmsweise mal wieder mit High Heels, die ich in letzter Zeit nicht mehr so oft unterschnalle. Dazu meinen Chic Happens Pullover und der Wind & Wetter Sonntagslook war geboren. Ach und die Windmaschine kann mich mal gerne haben!

DSC_0139DSC_0131DSC_0168DSC_0165DSC_0117

Mantel // Kiomi

Sweater // Boutique Belgique

Jeans // LTB

Clutch // Esprit

Ankle Boots // Dr. Adams

Uhr // Michael Kors

Statement Kette // H&M

 

Last Sunday Sunnies Time

Ein strahlend blauer Himmel und eitler Sonnenschein haben uns Sonntag wieder vor die Tür getrieben. Das gute Wetter musste für einen Spaziergang und ein paar Fotos genutzt werden. Dank der Sonne konnte ich mal wieder meine geliebte Wayfarer Sonnenbrille ausführen. Eines meiner liebsten Sonnen Accessoires. Irgendwie kommt da seit Jahren keine anderer Sonnenbrille dran. Einmal Liebe, immer Liebe.

Nach der kleinen Fotosession haben wir uns auf den Weg ins nächste Café in Ehrenfeld gemacht. Dumm nur, dass halb Köln anscheinend die selbe Idee hatte, so dass wir erst zwei weitere Cafés abklappern mussten, um dann letztendlich noch einen Tisch zu ergattern. Aber der Möhren-Walnuss-Kuchen (yummy) hat mich dann doch mehr als entschädigt.

DSC_0115

Pulli, Kleid, Boots, Statement Kette: H&M, Bikerjacke: Vero Moda, Tasche: Boutique Belgique, Sonnenbrille: Ray Ban

DSC_0114 DSC_0127 DSC_0116 DSC_0126 DSC_0132 DSC_0135

Sonntags auf Parkdeck C

Ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich einen Sonntag komplett zu Hause auf dem Sofa verbracht habe. Früher war es meine Lieblingsbeschäftigung den ganzen Tag in den heimischen vier Wänden zu verweilen und Folge für Folge meine Lieblingsserien durchzunudeln.

Die Zeiten haben sich etwas geändert und jetzt sind Grumpy und ich jeden Sonntag unterwegs. Café trinken, spazieren, Freunde treffen oder manchmal machen wir auch so verrückte Sachen, wie, die neue Wohnung auszumessen. Das war heute zum Beispiel der Fall, bewaffnet mit Zollstock und Kuli haben wir die neuen vier Wände minutiös vermessen, um auch ja genau zu wissen, wo unsere ganzen Möbel später ihren neuen Platz einnehmen werden. Eine hübsche Skizze habe ich auch noch ganz freestyle-mäßig angefertigt. Muss ja alles seine Ordnung haben, nicht wahr!? Da schlägt eindeutig mein Projektmanagerin-Gen durch.

Nach getaner Arbeit brauchte Grumpy erst einmal eine Stärkung in Form von Törtchen, genauer gesagt von DEN Törtchen! Dafür wird in regelmäßigen Abständen eine kleine Spritztour nach Köln Kalk, in die berühmte Konditorei Klüppelberg, gemacht. Nachdem das (mega) Hüftgold besorgt war, haben wir noch einen kurzen Stop im Parkhaus der Köln Arcarden eingelegt, um noch ein paar Fotos zu machen.

Auf dem obersten Parkdeck hatten wir Platz, Ruhe und außer uns, waren nur ein paar Jungs da, die ihre ferngesteuerten Flitze über die Parkplätze cruisen ließen. Als Fotograf musste Grumpy mal wieder herhalten und langsam aber sicher, gewinnt er Gefallen daran. Wie man auf dem Bild, des neuen Starfotografen erkennen kann. Hihi.

Shirt: H&M, Jeggings, Schal & Tasche: Esprit, Cardigan: Vila, Mütze: Boutique Belgique

DSC_0152

Der Fotograf - Grumpy a.k.a. Tobias

Der Fotograf – Grumpy a.k.a. Tobias

Sonntagsspaziergang

Sonntag! Zeit für meine Lieblingsbeschäftigung an diesem Wochenendtag: Spazierengehen! Irgendwie schon eine unserer kleinen Traditionen. Eine Runde raus an die frische Luft und dann irgendwo noch Kaffee & Kuchen. Das lässt sich in Köln-Ehrenfeld immer ganz hervorragend umsetzen. Langsam entwickelt sich unser Veedel zu so etwas wie Berlin. Überall kleine Szenecafés und Lädchen. Verrückte Welt… wie das alles immer so funktioniert… 😉

Gruss aus Köln-Ehrenfeld

Für unseren Spaziergang musste ich mich, dank des milden Wetters, nicht zu dick einpacken und die Winterjacke konnte getrost im Schrank bleiben. Dafür habe ich meinem neuen Rucksack von Fjällräven Kranken seinen ersten Auftritt gegönnt. Auch ein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund. Eigentlich bin ich kein Rucksacktyp, aber diese gefallen mir einfach und deshalb wird mich dieses Exemplar auch auf unseren Silvester Roadtrip begleiten. Und ja, mein heimliches Hipster Herz schlägt höher. Aber das bleibt unser kleines Geheimnis!

Erster Auftritt Fjällraven Kanken

Rucksack: Fjällräven Kanken, Hosenrock: See U Soon, Parker, Kette & Pulli: H&M, Brogues: Clarks

Den Besuch im Café konnten wir uns gestern übrigens sparen, da wir bei meiner lieben Freundin Tina zum Kaffeekränzchen eingeladen waren. Neben dem Kaffee konnten wir direkt auch mal Tinas neuen Stubentiger a.k.a. Müsli begutachten und wir waren direkt verliebt. Süßes Ding!

Gestatten: Müsli

So meine Lieben: Jetzt muss ich noch schnell meinen Holland-Koffer packen und dann geht es lohoooos! Ich wünsche euch allen schon einmal einen guten Rutsch in ein phänomenales 2014 und wir lesen uns im neuen Jahr!

 

EN: We have established our own Sunday tradition already and so we take a walk almost every weekend. Strolling through Cologne and having a coffee and a piece of cake. Yesterday I took my new backpack from Fjällräven Kanken with me, which was also a Christmas gift from my boyfriend. I really like it, although I am not the backpack type of girl. But this one really fits me and my secret hipster heart is jumping. After our walk we didn´t need to go to a cafe, because we were invited to a friend of mine and this was also a good opportunity to check out her new kitten. A really cute one!