FashionBloggerCafé Recap

Gestern war es soweit: „Mein erstes Mal Fashion Blogger Café“! Es tat auch gar nicht weh und hat einfach nur Spaß gemacht. Als ich mich auf den Weg nach Düsseldorf (ja, ja, verbotene Stadt ick weeß) gemacht habe, war ich echt noch aufgeregt. Aber nachdem ich mein Namensschildchen aufgeklebt hatte und direkt mit den anderen Fashion Blogger Mädels ins Gespräch gekommen bin, war meine Schüchternheit schnell verflogen.

Es ist halt alles viel einfacher, wenn man eine gemeinsame Leidenschaft pflegt und damit direkt ein Thema hat, über das man sich austauschen und fachsimpeln kann. Vor allen Dingen, wenn man feststellt, dass man mit seinen Gedanken rund um das Fashion Bloggen nicht alleine ist. Dass auch die erfahrenen Blogger Hasen immer noch aufgeregt sind, wenn sie Outfitfotos machen und sich vor der Kamera mindestens genauso komisch vorkommen wie ich.

Allein dafür hat sich mein Besuch beim FashionBloggerCafé schon gelohnt und hat mich noch einmal darin bestärkt, dass das was ich mit #wdywtoday mache richtig ist.

Das FashionBloggerCafé fand im Rahmen der The Gallery (Düsseldorfs Modeordertage für neue Kollektionen) statt. Wir trafen uns alle zum Kaffeeklatsch in der „Botschaft“ Düsseldorf und hatten so auch Gelegenheit eine Runde durch die Kollektionsausstellungen diverser Modelabels zu drehen. Zugegeben, vieles entsprach nicht meinem Stil, aber es war trotzdem ganz interessant und ein Label ist mir besonders aufgefallen, welches ich euch noch an anderer Stelle präsentieren werde.

Nachdem ich mit Ally, Kat und Emilie eine Runde durch die Kollektionen gedreht habe und wir anschließend noch das Tageslicht für ein paar Outfitbilder genutzt haben, ging es mit einem Shuttle Service rüber ins Hilton Hotel in dem wir einen Blick auf die Red Carpet Ausstellung werfen durften. Abendmode mit viel Bling Bling wurde uns geboten. Allerdings waren die Schausteller etwas zimperlich, was das Fotografieren ihrer Stücke angeht. So dass ich euch leider nicht viel davon zeigen kann.

Nach der kurzen Spritztour ging es wieder zurück in die „Botschaft“ und wir nutzten noch die letzten Minütchen, um noch ein bisschen zu quatschen und so das FashionBloggerCafé ausklingen zu lassen. Besonders gefreut habe ich mich meine Kolleginnen Linda & Caro kennenzulernen. Und ich freue mich schon sehr auf das nächste Wiedersehen!

Ein paar Eindrücke vom Event gestern klebe ich euch einfach mal hier rein!

FashionBloggerCafé

FashionBloggerCafé

Pompoms Bastelstunde

Pompoms Bastelstunde

Emilie (La Mode et Moi) & Kat (Heart and Soul for Fashion)

Emilie (La Mode et Moi) & Kat (Heart and Soul for Fashion)

Emilie, Vera (Pieces of Time), Kat

Emilie, Vera (Pieces of Time), Kat

Caro & Linda (Like a Riot)

Caro & Linda (Like a Riot)

Eileen (Ein Zimmer voller Bilder), Amlie (Rauschgiftengel), Ilka (Ein Zimmer voller Bilder)

Eileen (Ein Zimmer voller Bilder), Amelie (Rauschgiftengel), Ilka (Ein Zimmer voller Bilder)

Ally inspiziert die Red Carpet Ausstellung

Ally (Fashionrabbit) inspiziert die Red Carpet Ausstellung

Red Carpet Sneak Peak

Red Carpet Sneak Peak

Mitmachen: One Warm Winter

Heute mal einen Post für den guten Zweck. Die Stiftung Friends with Benefits  setzt sich auch in diesem Jahr wieder für Obdachlose ein. Mit der Aktion One Warm Winter – Kleidung für Obdachlose wird fleissig Geld gesammelt, um Obdachlose mit Winterjacken, Socken, Thermounterwäsche und Co. auszustatten. Eine sehr gute Aktion, für die ihr alle auf jeden Fall spenden solltet! Also schnell auf das Bild klicken.

One Warm Winter

Zudem erhält die Aktion Unterstützung von richtig tollen Künstlern, darunter Materia, Flo Mega, Palina Rojinski und und und. Schaut einfach mal in die Galerie unten.

Unter dem Motto „Das Leben ist kein U-Bahnhof“ könnt ihr euch bei Muschi Kreuzberg (ihr erinnert euch KLICK) mit den passenden Print Hoodies und Shirts ausstatten.

Also tut was Gutes!

Karl Lagerfelds neuer Chanel Film & Neue Kollektion

 

Diese Woche präsentierte Karl Lagerfeld in Dallas die neue Chanel Kollektion Métiers d´Art. Ganz dem Ort angemessen, bezaubert die neue Kollektion mit Wild West und Indianer Schick. So spazierten die Models wie moderne Squaws und Cowgirls über den Laufsteg. Die Kulisse war wie immer, wie für Chanel und Lagerfeld typisch, imposant. Diesmal eine Arena aus Holz im großen Südstaatenstil.

Die Bilder der Runway Show findet ihr unten in der Galerie.

Bevor aber die Show losging, gab es den ersten Höhepunkt. Karl Lagerfeld präsentierte seinen neuen Kurzfilm über Coco Chanel. Für The Return schrieb Lagerfeld das Drehbuch und führte zudem Regie. Der Film handelt über das Comeback von Coco Chanel 1954 nach einer 15-jährigen Pause in der Modewelt. Nachdem ihre Comeback Kollektion in ihrer Heimat Frankreich keine guten Kritiken bekam, wurde sie dagegen in den USA ein Überraschungserfolg.

Vielleicht auch ein Grund, warum die neue Kollektion, samt Film in Dallas, USA, präsentiert wurde!

Aber nun schaut euch den Film an. Ein Muss für alle Chanel Fans!

Lana Del Rey hat jetzt nen eigenen Kurzfilm

Lana-Del-Rey-Tropico

Zugegeben dieser Post hat in erster Linie jetzt nicht direkt etwas mit Mode zu tun, aber mit tollen Bewegtbildern von Lana Del Rey. Das kann sie ja die Frau Del Rey. Wie sie schon in diversen ihrer Musikvideos bewiesen hat.

Jetzt hat sie ihren ersten Kurzfilm Tropico released. Sie selbst spielt die Hauptrolle zusammen mit Model Shaun Ross. Womit dieser Beitrag dann doch irgendwie wieder was mit Mode zu tun hat.

Das Ergebnis von Tropico ist eine LSD-Trip anmutende Adam & Eva Geschichte in der auch Elvis und Marilyn Monroe ihren Auftritt haben. Musik wird natürlich von Lana Del  Rey selbst beigesteuert. Nach dem Paradies wandern die beiden Hauptdarsteller weiter in die Gegenwart und erleben da auch jede Menge Dinge im Sündenpfuhl der Gesellschaft.

Schon irgendwie alles künstlerisch wertvoll, was im ca. 30 Minuten Kurzfilm auf die Iris übertragen wird. Den Film könnt ihr euch bei This is Jane Wayne anschauen.

Viel Spaß!