Karl Lagerfelds neuer Chanel Film & Neue Kollektion

 

Diese Woche präsentierte Karl Lagerfeld in Dallas die neue Chanel Kollektion Métiers d´Art. Ganz dem Ort angemessen, bezaubert die neue Kollektion mit Wild West und Indianer Schick. So spazierten die Models wie moderne Squaws und Cowgirls über den Laufsteg. Die Kulisse war wie immer, wie für Chanel und Lagerfeld typisch, imposant. Diesmal eine Arena aus Holz im großen Südstaatenstil.

Die Bilder der Runway Show findet ihr unten in der Galerie.

Bevor aber die Show losging, gab es den ersten Höhepunkt. Karl Lagerfeld präsentierte seinen neuen Kurzfilm über Coco Chanel. Für The Return schrieb Lagerfeld das Drehbuch und führte zudem Regie. Der Film handelt über das Comeback von Coco Chanel 1954 nach einer 15-jährigen Pause in der Modewelt. Nachdem ihre Comeback Kollektion in ihrer Heimat Frankreich keine guten Kritiken bekam, wurde sie dagegen in den USA ein Überraschungserfolg.

Vielleicht auch ein Grund, warum die neue Kollektion, samt Film in Dallas, USA, präsentiert wurde!

Aber nun schaut euch den Film an. Ein Muss für alle Chanel Fans!

Advertisements

Lady Gaga ist Donatella Versace – Oder so ähnlich

Jetzt ist es offiziell Lady Gaga ist das neue Gesicht von Versace! Das hat das Label jüngst selbst auf twitter bestätigt und das erste Bild der Kampagne gepostet.

Damit ist Gaga das neue Zugpferd der Frühjahrskampagne von Versace. Die schlauen Köpfe unter euch haben natürlich direkt erkannt, wem Gaga hier zum (beinahe) Verwechseln ähnlich sieht. In einem hübschen Versace Dress auf dem Sofa drapiert mit endlos langen blonden mittelgescheiteltem Haar, könnte Lady Gaga auch die menschliche Blaupause von Donatella Versace sein. Und ja, die Ähnlichkeit ist verblüffend.

Die Inszenierung liegt nahe, da die beiden Damen sich bestens Verstehen und Versace auch bereits ein paar Bühnenoutfits für Gaga entworfen hat. Zudem sind beide Damen sich wohl möglich von der persönlichen Exzentrik her auch sehr ähnlich.

Ich mag die Kampagne trotz der streitbaren Charaktere sehr. Die Bilder sind toll und ich finde es erfrischend Gaga auch mal als Lady ohne Fleischkleid zu sehen und ja, die neue Kollektion macht einen sehr guten Eindruck.

Die ersten Bilder findet ihr in der Galerie und auch ein Bild der echten Donatella Versace. Bei der Geburt getrennt?

H&M Spring 2014 – Must-Haves

Die Mädels vom tollen Modeblog Les Mads waren gestern zu Gast im H&M Showroom und haben schon einmal ein Auge auf die Frühlingskollektion 2014 geworfen.

Stil: Flatterhafte Volants, Quasten, Stickereien und Zebra zieren Oberteile und Hosen. Ziemlich Boho, ziemlich chic und alles in allem nicht zu überdreht. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, überkommt mich glatt so ein Urlaubswunsch-Gefühl und ich würde am liebsten in den nächsten Flieger nach Marrakesch steigen. Da ist der Wunsch wohl Vater des Gedankens.

Ich möchte euch hier meine drei Lieblingsstücke präsentieren, auf die ich mich in Anhieb verguckt habe und die ich Anfang März, zum Start, hoffentlich eintüten werde.

Total angetan hat es mir die Lederjacke in metallic Optik mit tollen Applikationen an Schulter und Ärmeln. Die muss ich UNBEDINGT haben! Sehr schniekes Teil. Mit der tollen Beuteltasche in altrosa ist der Look schon fast perfekt, wenn die ersten Frühlingsblumen wieder blühen. Auch toll und sehr hippie-like ist die Jeansjacke mit komplett besticktem Rücken. Da ist er wieder, der Wunsch mit einem leichten Sommerkleid und der Jeansjacke über den Schultern auf der Strandpromenade zu flanieren.

Die gesamte Kollektion findet ihr bei Les Mads in der Bildergalerie. Und welches Teil gefällt euch am besten?

Der Frühling 2014 bei H&M

Nach der Fashion Week ist vor der nächsten Fashion Week. Diesmal ist wieder der Big Apple der Schauplatz des Modezirkus und alle wichtigen Designer haben ihre neuen Frühjahrskollektionen vorgestellt. Immer noch komisch, dass auch Label-Ketten wie H&M immer mehr im Modezirkus und in den wichtigen Modewochen ihren Platz einnehmen.

Aktuell hat H&M die Fashion Week in New York genutzt, um die neue Frühjahrskollektion vorzustellen. Die ersten Bilder dazu gab es bei Les Mads zu sehen.

Die neuen Looks machen auf jeden Fall Lust auf das nächste Frühjahr und wirken sehr sophisticated und schick! Viele fließende Stoffe in knapp geschnittenen Mini-Kleidern. Mal etwas verspielter Boho-Chic mit vielen Troddeln und see-trough Stoffen. Wirklich sehr schön, muss ich sagen und irgendwie sehr feminin erwachsen.