Ach du, Liebeskind

So schnell wie Weihnachten gekommen ist, ist es auch wieder vergangen. Wie im Zeitraffer auf Speed. Jetzt wird es Zeit sich auf Silvester vorzubereiten und auf unseren kleinen Roadtrip. Mit sechs Leuten geht es nach Holland in ein Häuschen in Meeresnähe. Das erste Mal, dass es auch mit dem Vorhaben „Wir feiern Silvester mal woanders!“ geklappt hat.

Ich freue mich schon sehr. Kalte Seeluft, Spaziergänge, Raclette und Silvester Entspannung ohne viel Tam Tam mit lieben Menschen. Ganz hervorragend wie ich finde.

Liebskind Slam Geldörse

Begleiten wird mich auf diese Reise unter anderem auch eines meiner neuen Lieblingsstücke. Die Slam Geldbörse von Liebeskind Berlin. Diese habe ich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen. Ich war so happy als ich das Geschenkpapier drum herum weggefummelt hatte. Eines meiner schönsten Geschenke in diesem Jahr. Obwohl sie waren alle toll. Aber Geschenke vom Herzensmenschen sind immer etwas Besonderes.

Überhaupt war 2013 für mich ein besonderes Jahr. Nachdem die letzten Jahre von unschönen Beziehungskisten (wer kennt es nicht) geprägt waren. Hat 2013 alles wieder gut gemacht und jetzt bin ich, wie man so schön sagt, angekommen. Ich habe eine tolle Familie, tolle Freunde auf die ich mich immer verlassen kann und die mich immer auffangen und andersrum ist es genauso. Klar hatte auch 2013 ein paar menschlich negative Nebenwirkungen, die sich aber wieder in Luft aufgelöst haben bzw. Menschen die aus meinem Leben wieder verschwunden sind.

Aber 2013 habe ich schlichtweg mein Glück gefunden und den größten Grumpy der Welt und damit meine große Liebe! OK, jetzt werde ich sentimental. Also genug: 2013 war toll!

Auch weil ich meinen Blog aus der Taufe gehoben habe. Wie ich schon mal erwähnte, sind Vorsätze eigentlich nicht mein Ding. Da man sie eh nur wieder bricht. Aber einen habe ich trotzdem: Mehr Zeit in meinen Blog investieren. Angefangen habe ich bereits und mittlerweile lasse ich viele persönliche Eindrücke aus meinem Leben mit einfließen.

Denn das Leben besteht nicht nur aus Klamotten, sondern auch aus einem selbst.

Ich hoffe, es gefällt euch und ich freue mich weiterhin wie Bolle über jeden Klick!

 

EN: So Christmas is over. Like a blink of an eye. Time to get myself prepared for New Years Eve. This year we will do a roadtrip to the Netherlands with some friends. I am really looking forward to long strolls at the beach and a really relaxing time. And I will take my new purse from Liebeskind Berlin with me. I got it as a Christmas present from my boyfriend and I am really happy and thankful for this nice gift. Presents from the loved one are always the best. And this man was the best what could have happened to me in 2013. I found my great love and now I don´t want to get to sentimental. But as a matter of fact: 2013 was a really good year. Also because of the start of my blog! 

 

Jede Frau sollte Marc Jacobs haben

Marc by Marc Jacobs Classic Q Percy

 

2012 habe ich wieder Urlaub in meiner Lieblingsstadt New York gemacht. Was macht man in New York? Richtig, Shoppen! Erklärtes Ziel war es eine Marc Jacobs Tasche zu erstehen. Gegenüber Deutschland kann man da gut den einen oder anderen Euro sparen. Als ich den Marc Jacobs Laden in West Village betrat, war ich direkt im Himmel. Mr. Jacobs versteht sein Handwerk einfach und ich hätte gleich alle Taschen  mitnehmen können.

Aber ich hatte mich vorher schon in das Model Classic Q Percy verliebt. Eigentlich wollte ich eine schwarze, aber nachdem mir die Store Managerin erzählt hat, dass die Farbe Rock Lobster gerade neu reingekommen wäre, war mein „Kauf mich!“ Alarm gleich aktiviert. Dazu gesagt, ich bin kein Pinkträger (außer heute zu Karneval), aber die kleine Handtasche gefiel mir und so wanderte sie mit mir aus dem Laden und schon in diverse Bars.

Tasche: Marc by Marc Jacobs

 

Hasenohren für das iPhone

iPhone Case

 

Ich gebe es zu: Manchmal stehe ich auf Kitsch. Kleine Gadgets die einem ein kleines Grinsen ins Gesicht zaubern. So auch bei meinem neuen iPhone Case, Model: Hasenpfote… ähm… Hasenohren. Ich liebes es! Das Puschelschwänzchen ist dank Saugnapf kein Muss… deshalb verzichte ich darauf. Aber auch das ist irgendwie… nun ja… süß.

Mein Name ist Hase!

Noosa – Chunks Chunks Chunks

Noosa

Endlich habe ich es! Mein Noosa Armband mit den hübschen drei Chunks, die farblich gut zusammen passen. Oder? Ich liebe dieses doppelreihige Armband aus robustem Leder.  Bei 160 Chunks fällt die Wahl nicht leicht, aber so lassen sich viele Kombinationen ausprobieren. Ich denke wahrscheinlich noch die nächsten Monate darüber nach, welche Kombinationen noch gehen. Ihr wollt Noosa und Inspiration? Dann bitte schön: Noosa

Armband: Noosa