Zu alt für die Fashionbloggerei?

Zeit zum Nachdenken

Das tägliche Studieren meines Bloglovin Streams ist für mich immer mein Highlight. Meine Readerliste mit den ganzen Fashion Blogs wird immer länger und länger. Ich kann einfach komplett in meine geliebte Fashionblogger Welt versinken, mich inspirieren und vor allen Dingen überraschen lassen.

Und überrascht bin ich gerade immer wieder. Viele dieser tollen Bloggermädchen sind noch so verdammt jung. Anfang bis Mitte 20, vielleicht mal mystische 27. Aber im Schnitt junge Hüpfer. Das vergesse ich oft beim Lesen der zahlreichen Blogposts und bin immer wieder beeindruckt, wie viel diese tollen jungen Frauen leisten und wie erfolgreich sie damit sind.

Da möchte ich fast meinen Personalausweis verbrennen, wenn mich mein Geburtsjahr angrinst und sagt: „Ha, du bist 32!“ Ja, bin ich und ich fühle mich nicht so. Als wenn ich überhaupt wüsste, wie man sich mit 32 zu fühlen hat. Ich fühle mich immer noch wie mit Mitte 20 und trotzdem frage ich mich, bin ich vielleicht zu alt für dieses Fashionblogger Ding? Kann man da noch mithalten? Ist es zu spät und der Zug vielleicht schon abgefahren?

Vor 10 Jahren habe ich mich nach Köln verirrt und mit meinem Studium angefangen und wusste nur, ich möchte was mit Medien machen. Gut, das hat am Ende geklappt, aber alles begann eher zufällig und ohne Fokus. Vom Studentenjob im TV Studio bis zur Producer Assistentin beim Film und dann die Reise ins Internet. In diesen 10 Jahren habe ich mich immer wieder neu spezialisiert und weiter geprägt.

Doch seit ein paar Jahren ist das Internet mein Zuhause geworden und ich fühle mich hier wohl und genau so sollte es auch sein. Deshalb lache ich meinem Perso nur frech entgegen und denke mir, zu alt zum Bloggen? Nein, niemals! Age ain´t nothing but a number! Oder wie war das noch gleich? Ist es nicht am Ende, völlig idiotisch sich zu fragen, ob man zu alt ist? Interessiert das überhaupt jemanden? Am Ende würde ich sagen nein und das ganze ist wieder so ein wirrer Gedanke von mir als Kopfmensch. Ich sage mir selbst: „Mach dein Ding. Zum Bloggen ist es nie zu spät und was für ein Quatsch sich mit 32 solche Gedanken zu machen!“ Außerdem ab 30 zieht man sich ja nicht einfach einen Omi Rock an und sagt der Mode auf Wiedersehen. Der Geschmack wird ja auch nicht einfach abgestellt und die Leidenschaft für Mode sowieso nicht. Im Gegenteil, sie wird immer noch größer und man kann immer mehr auf die Looks aus der Vergangenheit zurückblicken und den eigenen Stil weiter prägen.

Trotzdem bleibe ich beeindruckt von all den tollen Blogs, die ich in der letzten Zeit täglich lese und mich immer wieder über Neuigkeiten und schöne Fashion Geschichten freue. In vielen Dingen erkennt man sich wieder, kann  sich mit den Gedankengänge der anderen identifizieren oder einfach nur tolle Outfits bestaunen.

Chapeau, ihr tollen Ladies!

EN: Everyday I am reading my bloglovin feed, which is really one of my favorite things to do at the moment. I love all these beautiful girls in the fashionblogger universe. I am often surprised how young these ladies are. In the middle of their twenties. My ID keeps telling me: „You are already 32! To old to be a fashion blogger.“ But isn´t age nothing like a number? Is this a thought my twisted mind keeps giving me? So I decided to stop thinking this way, because you can never be too old for fashion and also for blogging! So I am smiling at my ID and nevertheless I am  impressed by all these young girls and their achievements!

Advertisements

6 Gedanken zu “Zu alt für die Fashionbloggerei?

  1. Du sprichst mir aus der Seele! Bin selbst ja auch (unglaubliche) „Ü-30“ und hatte auch schon das ein oder andere Mal gehadert, ob ich damit nicht „zu alt“ bin für’s Bloggen … Aber es macht halt so viel Spaß, deshalb teile ich Dein Fazit: „Zum Bloggen ist es nie zu spät“ zu 100% 🙂 Liebe Grüße, KK ♥

    • Hi KK,
      dem kann ich mir nur noch einmal anschliessen! Das Bloggen macht mir auch unendlich viel Spass und die unsägliche „Ü-30“ wird das auch nicht ändern. Aber ich finde es auch toll zu sehen, dass ich mit meinen Gedanken nicht alleine bin! LG Tanja

  2. Ich weiß, was du meinst. Aber ich bin auch jenseits der 30 und habe weiter Spaß an Mode und am Bloggen – und mein Gott, was ist schon so eine Zahl? Trotzdem stimme ich dir zu, es ist enorm, was viele junge Mädels mit Anfang 20 hier zeigen. Auch da kann man sich immer noch was abschauen
    😉
    Liebe Grüße
    Katharina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s